TRITTENHEIMER APOTHEKE

Die ‚Trittenheimer Apotheke’, gegenüber dem gleichnamigen Ort am rechten Moselufer gelegen, repräsentiert die beste Einzellage Trittenheims und geht zurück auf eine Stiftung der Trierer Abtei mit dem Namen ‚Abtsberg’. Sie zählt zu den Spitzenlagen an der Mosel, was unter anderem von ihrer extremen Steillage bis zu 78% herrührt. Der Südwesthang erhält bis in die späten Abendstunden direkte Sonneneinstrahlung, wodurch lange Wärmespeicherung im Schiefer und damit eine Verlängerung der Reifeperiode erzielt wird. Schieferverwitterungsböden mit tiefliegenden Wasseradern sorgen für optimale Nährstoffversorgung und erlauben den Reben tiefe Wurzelung. Die 60-80 Jahre alten Reben im ältesten Weinberg der Familie sind in Einzelstockerziehung gepflanzt und erreichen extrem entwicklungsfähige und komplexe Mineralität. Die Weine zeichnen sich durch Finesse im Jugendstadium und reife Fruchtfülle nach Aprikose und Pfirsich im gereiften Alter aus.